Christoph Karle

Christoph Karle wurde 1965 geboren. Schon früh erhielt er Trompetenunterricht bei Walter Schreier, später bei Ewald Antoni (Freiburg) und Peter Heckle (Karlsruhe). Nach dem Abitur studierte er an der staatl. Hochschule für Musik in Freiburg Orchestermusik und Musiklehrer mit Hauptfach Trompete bei Prof. Anthony Plog.

Es folgten Meisterkurse bei Markus Stockhausen, David Hickman, Thierry Caens, Urban Agnas, Edward Tarr, Günther Beetz und Hokan Hardenberger.

Seit 1994 dirigiert Christoph Karle die Stadtmusik Staufen. 1999 übernahm er die musikalische Leitung der Winzerkapelle Oberbergen. An den Jugendmusikschulen Staufen und Breisach ist Christoph Karle Instrumentallehrer. Im Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB) ist er Referatsleiter des Referats 3 und organisiert und leitet Fachkurse.

Stand Winter 2003