Beiträge

Kang Chung Meng

Kang Chung Meng (geb. 1996) wurde in Singapur als einer der bestenNachwuchs-Euphonium-Solisten gefeiert. Momentan ist er als 1. Euphonium-Spieler bei der „Singapore Armed Forces (SAF) Central Band“, und der „Lion City Brass Band“ tätig. 

Kang Chung Meng begann mit neun Jahren das Euphonium zu spielen. Er ist Absolvent der „Nanyang Academy of Fine Arts (NAFA)“. Er studierte von 2013 bis 2016 bei Mark Glover und wurde von den renomierten Solisten Shoichiro Hokazono, Adam Frey und Steven Mead unterrichtet.

Als Solist arbeitete er mit verschiedenen Ensembles u.a. mit der „Singapore Wind Symphony“, „Philharmonic Youth Winds“ und dem „Singapore Sounds Orchestra“ zusammen. Sein Debut mit dem „Singapore Symphony Orchestra“ gab er im Jahre 2017 beim „President's Young Performer's Concert“ mit der lokalen Erstaufführung des Euphonium Concerto von Philip Wilby.

Mit seiner unsterblichen Leidenschaft zur Musik und seinem Streben nach Virtuosität rückt er das Euphonium national und international in ein anderes Licht und möchte dabei auch die Grenzen seines Instrumentes überschreiten.